Internetquellen: Suche

Treffer 1-10 von 10 (0,13 Sekunden)
"linux4afrika ist ein Projekt, das in Deutschland veraltete, aber noch funktionsfähige Computer sammelt, diese umbaut und in ein Terminal-Server-Netz einbaut, welches dann an Schulen in Afrika, in den ersten Jahren insbesondere Tansania und Mosambik gespendet wird. Projektträger ist der Freiburger Verein ... [verändert und ergänzt]
www.linux4afrika.de
Programm und Volltexte der Vorträge auf dem "World Library and Information Congress: 73rd IFLA General Conference and Council", der 2007 in Durban, Südafrika, stattfand. Da die Konferenz in Südafrika stattfand, hat sie auch mehr Teilnehmer aus und Vorträge über Afrika (z.B. zu Open Acces). Man findet ... [Redaktion ilissAfrica]
archive.ifla.org/IV/ifla73/Programme2007.htm
Webseite des Netzwerkes der Commonwealth Universitäten. Es gibt eine umfangreiche Liste an Partneruniversitäten, u.a. auch in afrikanischen Ländern. Die ACU publiziert außerdem viele interessante Dokumente, von denen die meisten jedoch nur Mitgliedern zugänglich sind. Einige Dokumente unter "Reports and ... [Redaktion ilissAfrica]
www.acu.ac.uk
Homepage des Bibliothekars und Journalisten Darch, der z.Z. an der University of Cape Town, Südafrika, arbeitet. Darch arbeitete vorher u.a. in diversen afrikanischen Ländern (Äthiopien, Tansania, Mosambik, Simbabwe). Auf seiner Webseite bietet er kostenlos Volltexte seiner Artikel zu diversen Themen an, ... [Redaktion ilissAfrica]
www.colindarch.info
Das Netzwerk CopySouth, das unter anderem von Prof. Story an der University of Kent (Kent Law School) initiiert wurde, untersucht das Urheberrecht weltweit kritisch. Es geht bei dieser kritischen Analyse vor allem um das Verhältnis zwischen "Norden" ("der Westen") und "Süden" (sog. "Entwicklungsländer") ... [Redaktion ilissAfrica]
copysouth.org
Die Organisation Worldreader möchte Literatur in "Entwicklungsländern" durch e-books und e-book reader verfügbar machen. Ein Pilotprojekt wurde in Ghana gestartet. Die Webseite liefert Hintergrundinformationen und Berichte zum Verkauf des Projekts. [Redaktion ilissAfrica]
www.worldreader.org
Blog von Emeka Okafor, der Direktor der Maker Fire Africa ist und 2007 Direktor der TED Global in Tansania war. Seine Themen drehen sich um Unternehmertum, Informations- und Kommunikationstechnologien udnd Bildung. [Redaktion ilissAfrica]
timbuktuchronicles.blogspot.com
Informationen und Nachrichten rund um das Thema "Open Source Software" in Afrika ("eine Palette von Lizenzen für Software, deren Quelltext öffentlich zugänglich ist und durch die Lizenz Weiterentwicklungen fördert" laut de.wikipedia). [Redaktion ilissAfrica]
www.fossafrica.org
Artikel zum Thema "Open Source" in Afrika ("eine Palette von Lizenzen für Software, deren Quelltext öffentlich zugänglich ist und durch die Lizenz Weiterentwicklungen fördert" laut de.wikipedia) und allgemein zum Thema Neue Technologien in Afrika. [Redaktion ilissAfrica]
www.open-source-africa.com
TDLI makes use of commodity computer hardware and open source technologies to build scalable, stand-alone massive digital libraries. The very first digital library implemented by TDLI exists in the town of Nzega in central Tanzania. It was installed in November of 2014 at the Tazengwa Pentecostal Bible ... [according to site editor's information]
tandli.com/

Verfeinern Sie Ihre Suche

» Länder
» Schlagwörter
» Quellenarten
Es fehlt eine Webseite? Webseite vorschlagen.
Universitätsbibliothek Frankfurt/Main | Impressum