Internetquellen: Suche

Sie betrachten ähnliche Ressourcen für:
BIOTA AFRICA show
Treffer 1-8 von 8 (0,01 Sekunden)
Die SFDAS (die französische Sektion der Direction des Antiquités du Soudan) ist eines von 27 französischen Forschungs-Instituten im Ausland und dient der wissenschaftlichen Kooperation mit den jeweiligen Ländern. Das Forschungsfeld der SFDAS ist die Archäologie des mittleren Niltals (250.000 v. Chr. - ... [Redaktion ilissAfrica]
www.sfdas.com
Seite des Institute of African Studies an der Columbia University, New York. Man findet Infos über das Institut, zwei online-Publikationen als Volltexte, außerdem einen umfangreichen Newsletter mit Hintergrundberichten zu diversen Themen. [Redaktion ilissAfrica]
www.ias.columbia.edu
Infos über Forschungen und Publikationen von Erwin Ebermann, Afrikawissenschaftler an der Uni Wien. Beinhaltet ein paar Volltexte. [Redaktion ilissAfrica]
homepage.univie.ac.at/erwin.ebermann/
Homepage der Afrika-Arbeitsgruppe im Fachbereich für Politikwissenschaften und Internationale Beziehungen an der Autonomen Universität Madrid. Es gibt Infos zum Studium und zur Forschung, außerdem zu Publikationen mit einzelnen Volltextdokumenten. [Redaktion ilissAfrica]
grupodeestudiosafricanos.org
Das USAK Center For Middle Eastern And African Studies konzentriert sich vor allem auf die Forschung zum Nahen und Mittleren Osten. Man findet nur sehr wenige Infos zu den Afrikastudien, unter anderem unter "Articles - Analyses >> Africa". [Redaktion ilissAfrica]
www.usak.org.tr/EN/merkez.asp?id=14
Das Zentrum wurde 1969 zunächst als CELMA (Centre d’Etudes Littéraires Maghrébines, Africaines et Antillaises) gegründet. 1993 wurde es dann umbenannt und erhielt auch eine leicht veränderte Ausrichtung. Man findet auf der Webseite Infos zur Forschung, zu Mitarbeitern, Publikationen, Abschlussarbeiten ... [Redaktion ilissAfrica]
www.msha.fr/celfa/
Brittle Paper ist ein afrikanischer Literaturblog. Sein Ziel ist es, den Aufbau einer pulsierenden afrikanischen Literaturszene zu unterstützen. Der Blog bietet einen Überblick über die afrikanische Literaturszene und zeigt, wie afrikanische Autoren untereinander und mit den Lesern interagieren. Darüber ...
brittlepaper.com/
Das Institute of Policy Analysis and Research-Rwanda ist eine eingetragene, unabhängige Non-Profit-Denkfabrik in Ruanda. Sie nahm ihre Arbeit im Jahr 2008 auf. Ziel ist es, evidenzbasierte Politik zu fördern und den Dialog, sowie die politische Debattenkulutur in Ruanda durch die Durchführung von ...
www.ipar-rwanda.org/index.php?lang=en
Es fehlt eine Webseite? Webseite vorschlagen.
Universitätsbibliothek Frankfurt/Main | Impressum