Internetquellen: Suche

Sie betrachten ähnliche Ressourcen für:
Tropenbos International (TBI) show
Treffer 1-10 von 15 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
Online-Publikation "Kdo byl kdo - Čeští a slovenští orientalisté, afrikanisté a iberoamerikanisté" (Wer war wer - Tschechische und slowakische Orientalisten, Afrikanisten und Iberoamerikanisten) in tschechischer Sprache (die Seite bietet auch eine deutsche Zusammenfassung). Das Personenlexikon, das von ... [Redaktion Herder Institut und ilissAfrica]
urn:ISBN:80-85983-59-1
"Die Schweizerische Gesellschaft für Afrikastudien wurde 1974 gegründet. Die wichtigsten Ziele sind die Förderung der Afrika-Forschung sowie die Veranstaltung von Tagungen, um Fragestellungen zu afrikanischen Lebensweisen oder Aspekte afrikanischer Kulturen zu erörtern." Man findet Infos über Forschungsp... [ergänzt]
www.sagw.ch/africa/
Die Seite bietet einen umfangreichen Einblick in die Afrika-Aktivitäten an der Universität Gent, Belgien; leider überwiegend nur auf Niederländisch. Es gibt auch viele Volltextdokumente, von denen zumindest einige auf Englisch oder Französisch sind. [Redaktion ilissAfrica]
cas1.elis.ugent.be/avrug/
Eine weitere Webseite des Department of Africana Studies an der Binghamton University, USA, das nach eigenem Bekunden eines der ältesten seiner Art in den USA ist (gegründet 1969). Leider funktionieren die meisten Links nicht. Die Gesellschaft steht in Verbindung mit der Webseite "africaresource.com". [Redaktion ilissAfrica]
bingweb.binghamton.edu/~issa/
Eine Plattform, auf der sich WissenschaftlerInnen ein Profil anlegen können mit ihren Forschungsinteressen, Publikationen usw. Hier sieht man die Gruppe zu "African Studies". Auf der rechten Seite kann man unter "Related Research Interests" weitere interessante Gruppen finden, z.B. ganz einfach "Africa", ... [Redaktion ilissAfrica]
www.academia.edu/People/African_Studies
Auflistung der Kernangebote im Bereich Literatursuche (wichtige Datenbanken, Kataloge, ..), Faktensuche, Tutorials zu den Afrikastudien. Für Mitglieder der Universität Frankfurt sind die aufgelisteten Datenbanken usw. frei zugänglich. Für Nutzer anderer Universiäten oder private Nutzer: Bitte informieren ... [Redaktion ilissAfrica]
wiki.studiumdigitale.uni-frankfurt.de/.../index.php?...ikastudien
Die Zeitschrift wird von "graduate students" am Centre for African Studies der University of Cape Town herausgebracht. Sie ist frei zugänglich. Themen siehe Inhaltsverzeichnis. [Redaktion ilissAfrica]
www.postamble.org
Auflistung von Instituten, Forschungszentren, Studienprogrammen für die Afrikastudien weltweit. H-Africa ist eine interdisziplinäre Mailingliste mit Rezensionen, Konferenzankündigungen, Inhaltsverzeichnissen von Zeitschriften, speziellen Diskussionseiten zu Bereichen der African Studies und vielen weiteren Ressourcen. [Readktion ilissAfrica]
www.h-net.org/~africa/programs/
ASKIA bietet einerseits eine förderierte Suche in sozialwissenschaftlich relevanten Datenbanken, Hochschulschriftenservern, Open Access-Angeboten und weiteren Quellen. Andererseits werden von der UNECA Hilfsmittel bereitgestellt, den Zugang zum Wissen aus und über Afrika zu verbessern. [Redaktion ilissAfrica]
askia.uneca.org/askia
Mit 3,5% weist Afrika die höchste Urbanisierungsrate der ganzen Welt auf. Die möglichen Effekte dieser starken Wachstumsrate sind relevant für alle Afrikaner, sowohl in den städtischen, als auch in den ländlichen Gebieten. Es wird erwartet, dass die Großstädte des Kontinents bis zum Jahr 2040 79 ...
https://ecas2017.ch/
Seite: 1 2
Es fehlt eine Webseite? Webseite vorschlagen.
Universitätsbibliothek Frankfurt/Main | Impressum