Internetquellen: Suche

Sie betrachten ähnliche Ressourcen für:
Worldreader - Books for all show
Treffer 1-10 von 947 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
Blog von Emeka Okafor, der Direktor der Maker Fire Africa ist und 2007 Direktor der TED Global in Tansania war. Seine Themen drehen sich um Unternehmertum, Informations- und Kommunikationstechnologien udnd Bildung. [Redaktion ilissAfrica]
timbuktuchronicles.blogspot.com
Informationen und Nachrichten rund um das Thema "Open Source Software" in Afrika ("eine Palette von Lizenzen für Software, deren Quelltext öffentlich zugänglich ist und durch die Lizenz Weiterentwicklungen fördert" laut de.wikipedia). [Redaktion ilissAfrica]
www.fossafrica.org
Artikel zum Thema "Open Source" in Afrika ("eine Palette von Lizenzen für Software, deren Quelltext öffentlich zugänglich ist und durch die Lizenz Weiterentwicklungen fördert" laut de.wikipedia) und allgemein zum Thema Neue Technologien in Afrika. [Redaktion ilissAfrica]
www.open-source-africa.com
Webseite, die sich mit computergestützer Sprachanalyse für afrikanische Sprachen beschäftigt. Die Mitglieder der Seite sammeln bibliographische Ressourcen, Internetquellen und Instrumente (Software, Datenbanken etc) zum Thema und stellen sie auf der Webseite zur Verfügung. [Redaktion ilissAfrica]
aflat.org
Einer der frühen Anfänge sogenannter "Virtueller Forschungsumgebung" in Afrika (Benutzung von e-mail, Mailinglisten, Datenbanken, Datei-Transfer, Internet Ressourcen Guide u.ä.). Die Webseite bietet Zugang zu den Mails und sonstigen Dokumenten, die im Rahmen dieser ersten Versuche ab 1994 ausgestauscht wurden. [Redaktion ilissAfrica]
www.africa.upenn.edu/Hornet/menu_Hornet.html
Programm und Volltexte der Vorträge auf dem "World Library and Information Congress: 73rd IFLA General Conference and Council", der 2007 in Durban, Südafrika, stattfand. Da die Konferenz in Südafrika stattfand, hat sie auch mehr Teilnehmer aus und Vorträge über Afrika (z.B. zu Open Acces). Man findet ... [Redaktion ilissAfrica]
archive.ifla.org/IV/ifla73/Programme2007.htm
"linux4afrika ist ein Projekt, das in Deutschland veraltete, aber noch funktionsfähige Computer sammelt, diese umbaut und in ein Terminal-Server-Netz einbaut, welches dann an Schulen in Afrika, in den ersten Jahren insbesondere Tansania und Mosambik gespendet wird. Projektträger ist der Freiburger Verein ... [verändert und ergänzt]
www.linux4afrika.de
Der Campus Numérique Francophone de Bamako ist eine Einrichtung Frankreichs / der Frankophonie, um malische universitäre und Forschungsinstitutionen dabei zu unterstützen, neue Informations- und Kommunikationstechnologien zu nutzen. [Redaktion ilissAfrica]
www.ml.refer.org/mali_ct_new/
Die Autorin präsentiert hier einige ihrer Vorträge in Bildfrom (Art Powerpoint) über Informations- und Kommunikationstechnologie und Entwicklung, mit einem Schwerpunkt auf Handys und Gender. [Redaktion ilissAfrica]
www.slideshare.net/kdiga/presentations
Der Autor ist in Kenia und im Sudan aufgewachsen und beschäftigt sich beruflich mit Internet-Technologien. Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien in Afrika sind daher auch der Schwerpunkt seines Blogs. Man findet viele interessante Artikel zum Thema "Internet und Afrika", "Handys und ... [Redaktion ilissAfrica]
whiteafrican.com
Seite: 1 2 3 ... 95

Verfeinern Sie Ihre Suche

» Länder
» Schlagwörter
» Quellenarten
Es fehlt eine Webseite? Webseite vorschlagen.
Universitätsbibliothek Frankfurt/Main | Impressum