Internetquellen: Suche

Treffer 1-5 von 5 (0,01 Sekunden)
Müssen wir zweimal für die Apartheid bezahlen, fragen die Organisationen der ADR in Südafrika. In zwei Grundsatzerklärungen 1998 und 2003 fordern sie dass die Apartheidschulden gestrichen werden und Unternehmen und Banken, welche von der Apartheid profitierten und sie unterstützt haben, das begangene ... [gemäß den Informationen des Anbieters]
www.apartheid-reparations.ch
Die Koordination Südliches Afrika e.V. ist ein bundesweiter Zusammenschluss von entwicklungspolitischen Gruppen und Einzelpersonen, die thematisch zur Region Südliches Afrika arbeiten. Seit Ende August 2001 ist KOSA auch Nachfolgeorganisation des Vereins "Afrika-Süd Aktionsbündnis" (AAB), der ehemaligen ... [gemäß den Informationen des Anbieters]
www.kosa.org
AZAPO is a political organisation in South Africa. It refers to the Black Consciousness Movement of Steve Biko and others. [editors ilissAfrica]
azapo.org.za/
The AWB is a racist, right-wing and nationalist movement of Boers that aims to "resist the degeneration and destruction of Western values". Its leader is Eugène Ney Terre'Blanche. [editors ilissAfrica]
awb.co.za
The CCS was established at the University of KwaZulu-Natal in July 2001, with the mission of promoting the study of South African civil society as a legitimate, flourishing area of scholarly activity. A related goal was to develop partnershipswithin civil society aimed at capacity-building, knowledge ... [according to site editor's information]
ccs.ukzn.ac.za/
Es fehlt eine Webseite? Webseite vorschlagen.
Universitätsbibliothek Frankfurt/Main | Impressum