Internetquellen: Suche

Treffer 1-3 von 3 (0,01 Sekunden)
Eine der Haupteinstiegsseiten zu der Schrift und Bewegung des N'ko, erfunden 1949 von dem Guineer Solomana Kante zur Verschriftlichung der Mande-Sprachen. Um alle Seiten richtig sehen zu können, muss man spezielle Fonts herunterladen. Die Homepage ist etwas chaotisch. Besonders interessant sind die Links ... [Redaktion ilissAfrica]
www.kanjamadi.com
Digitalisierte Grundlagenwerke zu den »African Studies«, die im Buchhandel nicht mehr erhältlich sind. Einzelne Titel wurden nur in sehr geringer Auflage produziert. Dazu zählen etwa »Barbot's West African Vocabularies« von ca. 1680 aber auch von J. D. Fage »A Guide to Original Sources for Precolonial ... [Redaktion ilissAfrica]
digicoll.library.wisc.edu/AfricanStudies/subcollections/AfricanaAbout.html
African Language Materials Archive (ALMA), ALMA e-books archive, bietet über 30 elektronische Bücher in westafrikanischen Sprachen vor allem aus dem Senegal, Guinea und Mali (Wolof, Pulaar, Fulfulde, Mandinka, Bambara, Dyula, Criol). Zu manchen Autoren/Körperschaften gibt es eine kleine Biographie, teilweise inkl. Photos. [Redaktion ilissAfrica]
alma.matrix.msu.edu
Es fehlt eine Webseite? Webseite vorschlagen.
Universitätsbibliothek Frankfurt/Main | Impressum