Internetquellen: Suche

Treffer 1-10 von 19 (0,13 Sekunden)
Sortieren nach:
Wikipediaseite auf Wolof - Senegal. Es sind z.Z. (17.01.08) 532 Artikel vorhanden. [Redaktion ilissAfrica]
wo.wikipedia.org/wiki/X%C3%ABt_wu_nj%C3%ABkk
Der Zugang zum Wolof-Online-Kurs ist kostenpflichtig, kostenlos findet man die erste Lektion mit den Zahlen von 1-20, und in Zehnerschritten bis 100 (mit Hörbeispielen), außerdem ein paar Wolofsätze als Hörbeispiele (ganz oben unter "Wolof Samples") und unten auf der Seite unter " Please Be Advised..." ... [Redaktion ilissAfrica]
www.wolofonline.com/signup.htm
Private Seite mit einer kleinen Einführung ins Wolof: Einige praktische Sätze mit Hörbeispielen, ein bisschen Grammatik (einfache Erklärung der Zeitenbildung), Zahlen, Alphabet und Hörbeispiele zur Aussprache der einzelnen Buchstaben. Außerdem ein kleines Online-Lexikon Französisch <=> Wolof. [Redaktion ilissAfrica]
www.chez.com/afroweb/wolo_frm.htm
Online Wörterbuch Englisch <=> Wolof. Das Browsing nach Wörtern gibt es nur für Wolof => Englisch. [Redaktion ilissAfrica]
www.firicat.com
Audiodateien für folgende afrikanische Sprachen: Akan / Twi, Bambara, Hausa, Swahili, Luganda, Shona und Wolof. Nur beschränkt zugänglich sind die Sprachen Sesotho (Süd-Sotho), Setswana und Zulu (bei Zulu sind nur die Pronomen und Übungen frei). Bei diesen muss man eine Sicherheitssoftware herunterladen ... [Redaktion ilissAfrica]
www.indiana.edu/~celtie/portal.html
Obwohl die Seite leider sehr viel Werbung beinhaltet, ist der Grundwortschatz, den man hier einsehen kann, doch hilfreich. Für manche Sprachen gibt es auch Hörbeispiele. Nett ist außerdem auch die Funktion eines "Quiz" bzw. einer Übung, mit der man seine Vokabelkenntnisse testen lassen kann. Folgende ... [Redaktion ilissAfrica]
www.travlang.com/languages/indextext.html
Artikel und die Dissertation von L.C. Buell PhD als online-Volltexte. Seine Schwerpunkte sind: Bantusprachen, Syntax, Morphosytax und Phonologie. Er hat über Zulu (Südafrika), Wolof (Senegal), Swahili (Tansania / Kenia) und Sambaa / Shambala (Tansania) geschrieben. [Redaktion ilissAfrica]
www.fizzylogic.com/users/bulbul/academic.html
Artikel und die Dissertation von H. Torrence PhD als online-Volltexte. Seine Schwerpunkte sind: Transfomationsgrammatik, W-Bewegung, Komplementierer, Syntax. Untersuchte Sprachen: Wolof (Senegal) und Avatime (Ghana; Togorestsprache). [Redaktion ilissAfrica]
www.people.ku.edu/~torrence/
Die Seite bietet Oralliteratur / Fabeln / Märchen aus Mali, Senegal, Mauretanien und Haiti an. Zu jedem Märchen gibt es den Text, zwei Audiodateien, einmal das Märchen vorgetragen auf Französisch, einmal in der Originalsprache (Bamanankan, Wolof, Serer-Sine / Seereer, Dogon) und Begleitinstruktionen für ... [Redaktion ilissAfrica]
www.conte-moi.net
Einige Auszüge aus dem Kauderwelsch-Band (bekannte Serie kleiner Reisesprachführer) zu Wolof, online gestellt vom Autor selbst. Siehe auch Link ganz unten auf der Seite: "Weitere Beispiele aus dem Buch." [Redaktion ilissAfrica]
www.afrika-erleben.de/index.php?view=article&id=93
Seite: 1 2

Verfeinern Sie Ihre Suche

» Länder
» Schlagwörter
» Quellenarten
Es fehlt eine Webseite? Webseite vorschlagen.
Universitätsbibliothek Frankfurt/Main | Impressum