Internetquellen: Suche

Treffer 1-10 von 54 (0,10 Sekunden)
Sortieren nach:
Nova Cultura ist ein bibliografischer Informationsdienst des TFM-Zentrums für Bücher und Schallplatten in portugiesischer Sprache. Außerdem bietet das Portal Information zu Musik allgemein an, sowie Veranstaltungstermine und Sekundärliteratur zum Thema portugiesisch-sprachige Länder an. [Redaktion ilissAfrica]]
www.novacultura.de
Interdisziplinäre Mailingliste mit Rezensionen, Konferenzankündigungen, Inhaltsverzeichnissen von Zeitschriften, speziellen Diskussionseiten zu Bereichen der African Studies, viele weitere Ressourcen. [Readktion ilissAfrica]
www.h-net.msu.edu/~africa/
Seite der Universidade Jean Piaget de Cabo Verde in der Hauptstadt Praia auf der Insel Santiago. Man findet unter "biblioteca digital" viele Volltexte, drei Scans der Zeitschrift Revista Certeza von 1944-1945 und ein Scan der Nachfolgezeitschrift Boletim dos Alunos do Liceu Gil Eanes (1959). [Redaktion ilissAfrica]
www.unipiaget.cv
Seite der Universidade Eduardo Mondlane - Mosambik. Die Universität beherbergt u.a. das Centro de Estudos Africanos und das Arquivo Histórico de Moçambique. [Redaktion ilissAfrica]
www.uem.mz
Seite der Universidade Agostinho Neto. Man kann Antropologie / Ethnologie studieren. [Redaktion ilissAfrica]
www.uan.ao
Seite des Centro de Estudos Africanos da Universidade do Porto - Portugal. Das Zentrum bietet viele Online-Dokumente, wenn man sich kostenlos registriert, u.a. das Dicionário de Negreiros em Moçambique 1750-1897 (Dictionary of Slave Traders in Mozambique 1750 - 1897) und die Documentos sobre Escravatura ... [Redaktion ilissAfrica]
www.africanos.eu
Seite des Centro de Estudos Africanos da Universidade de Sao Paulo - Brasilien. Man findet als kostenlose Volltexte die Ausgaben 18-22 der vom Zentrum herausgegebenen Zeitschrift Revista África, mit Artikeln auch auf English und Französisch, vor allem aus dem Bereich der Literatur (z.B. über Pepetela, ... [Redaktion ilissAfrica]
www.fflch.usp.br/cea/
Seite des Arquivo Histórico de Moçambique. Das Archiv sammelt Dokumente aus der Kolonialzeit bis zur Unabhängigkeit Mosambiks (1975). Es profitiert zum Teil vom Gesetz zur Abgabe eines Pflichexemplars an die Nationalbibliothek. [Redaktion ilissAfrica]
www.ahm.uem.mz
Seite des Centro de Estudos Africanos in Lissabon. Man hat Zugang zum Online-Katalog der Bibliothek und zu der Occasional Paper Series. Der Link zu den Cadernos de Estudos Africanos funktioniert leider nicht. Auch Informationen zu laufenden Forschungsprojekten sind zu finden. [Redaktion ilissAfrica]
cea.iscte.pt
OpenDOAR (Directory of Open Access Repositories) ist ein Projekt, das Dokumentenserver u.ä. zusammenträgt und verfügbar macht, die weltweit von Universitäten und Forschungseinrichtungen einzeln betrieben werden. Es wurden bis jetzt Dokumentenserver aus 11 subsaharisch-afrikanischen Ländern mit aufgenomme... [Redaktion ilissAfrica]
www.opendoar.org/countrylist.php?cContinent=Africa
Seite: 1 2 3 ... 6

Verfeinern Sie Ihre Suche

» Länder
» Schlagwörter
» Quellenarten
Es fehlt eine Webseite? Webseite vorschlagen.
Universitätsbibliothek Frankfurt/Main | Impressum